Story

Das Leben des unmotivierten, glücklosen Kiffers Mike (Jesse Eisenberg) und seiner Freundin Phoebe (Kristen Stewart) in der amerikanischen Provinz verläuft alles andere als spektakulär. Den Großteil ihres Alltags verbringen die beiden mit ihren langweiligen Kleinstadt-Jobs und dem Konsumieren von Drogen. Doch dann wird das Leben des Paares schlagartig auf den Kopf gestellt. Denn was Mike selbst nicht (mehr) weiß: Er ist ein hochqualifizierter und zum effizienten Töten ausgebildeter Schläfer-Agent. Verfolgt von seiner geheimen Vergangenheit findet er sich plötzlich inmitten einer tödlichen Regierungsoperation wieder. Um zu überleben, muss er von seinem Trip herunterkommen und seinen inneren Actionhelden zum Leben erwecken…

Hollywoods heimliches Traumpaar ist zurück! Nach „Adventureland“ erobern Jesse Eisenberg („The Social Network“, „Die Unfassbaren – Now you see me“) und Kristen Stewart (Die „Twilight“-Saga, „Snow White and the Huntsman“) in AMERICAN ULTRA als Agenten-Pärchen die Leinwand. An ihrer Seite brillieren „Nashville“-Star Connie Britton als Gründerin des Agenten-Trainingsprogramms und Topher Grace („Interstellar“, „Spider-Man 3“) als übermütiger CIA-Agent. Komplettiert wird der Cast durch Bill Pullman („Independence Day“, „The Equalizer“) und Walton Goggins („The Shield“, „Django Unchained“). Nach seinem gefeierten Erstlingswerk „Project X“ gelingt Regisseur Nima Nourizadeh erneut ein ebenso spaßiger wie knallharter Action-Trip, gespickt mit anarchischem Witz und gestalterischer Finesse.